Könige und Königinnen, Staatsmänner und Soldaten, Dichter und Priester, Helden und Schurken – Westminster Abbey bietet ein Live-Schauspiel der britischen Geschichte. 

Nur einen kurzen Spaziergang von der Themse und einen Katzensprung vom Big Ben und den Housees of Parliament entfernt ist Westminster Abbey ein Muss unter den Wahrzeichen Londons, das gleich mehrere Jahrhunderte britische Geschichte repräsentiert.

Die wunderschöne gotische Kirche ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und seit der Krönung von Wilhelm dem Eroberer im Jahre 1066 die Krönungskirche der Nation. Sie ist außerdem die Grab- und Gedenkstätte für einige der berühmtesten Persönlichkeiten der Geschichte. Auch im Rahmen von Hochzeiten stand sie schon im Rampenlicht, zuletzt bei der königlichen Hochzeit des Herzogs und der Herzogin von Cambridge, Kate und William!

Von der wunderschönen Innenarchitektur und den Gemälden hin zu den Buntglasfenstern und religiösen Artefakten – Westminster Abbey beherbergt eine der wichtigsten Skulptursammlungen in Großbritannien.

Mit tausenden Gräbern und Denkmälern, huldigt die Kirche einige der bedeutendsten Persönlichkeiten des Landes, von Intellektuellen wie Charles Dickens und Sir Isaac Newton hin zu Mitgliedern des Königshauses wie Elisabeth I und Heinrich V!

Jedes Jahr öffnet die Abbey ihre Pforten für mehr als eine Million Besucher, die neugierig darauf sind, das 700 Jahre alte Gebäude zu erforschen und tausende Gläubige finden sich zusätzlich zur Messe hier ein.

Highlights

  • Dichterecke – Mehr als 100 Dichter und Schriftsteller wurden hier begraben und geehrt, darunter Geoffrey Chaucer (der erste Autor, der 1400 in der Dichterecke begraben wurde), Robert Browning, Charles Dickens und William Shakespeare.
  • Der senkrechte gotische Stil und die berühmte fächerartige, gewölbte Decke in der Kapelle von Heinrich VII, gemeinhin als Marienkapelle bekannt.
  • Der Stuhl von König Eduard wird seit 1308 für jede Krönung verwendet
  • Der kleine Kreuzgang, der in die College Gardens führt, dem ältesten Garten Englands, wo auch heute noch die Geistlichen der Abbey leben.
  • Tausende Gräber und Denkmäler von Monarchen, Politikern, Wissenschaftlern und historischen Persönlichkeiten wie Elisabeth I und deren Halbschwester Mary I, Wissenschaftler Sir Isaac Newton, Charles Darwin und noch mehr.

Wussten Sie's schon?

  • In der Abbey fand 2011 die königliche Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton statt
  • Westminster Abbey ist seit der Krönung von Wilhelm dem Eroberer im Jahre 1066 die Krönungskirche des Landes. Seither fanden dort 38 Krönungen statt, zuletzt am 2. Juni 1953 für Königin Elisabeth II.
  • Der Kapitelsaal besitzt einer der ältesten Türen der Welt, die auf das Jahr 1050 zurückgeht.
  • 17 königliche Hochzeiten wurden bereits in Westminster Abbey gefeiert, zuletzt am 29. April 2011 für Prinz William und Kate Middleton.
  • Falls Sie sich den Krönungsstuhl ganz genau ansehen, entdecken Sie dort Graffiti von Schuljungen aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

Verpassen Sie das nicht

Predigten
Westminster Abbey ist noch immer eine aktive Kirche, d. h hier werden täglich Messen gefeiert. Vom Morgengebet und der Abendandacht hin zur Eucharistie – die Messen sind der Öffentlichkeit frei zugänglich.

Der Krönungsstuhl
Erbaut für König Eduard I, wird der Krönungsstuhl seit 1308 für jede Krönung verwendet und ist eines der ältesten Möbelstücke in ganz England.

Dichterecke
Einer der beliebtesten und bekanntesten Bereiche der Abbey. Erforschen Sie hunderte Gräber und Denkmäler einiger der berühmtesten Schriftsteller der Geschichte.

Das Hauptschiff
Das Hauptschiff wurde 1517 fertiggestellt. In ihm finden sich der Krönungsstuhl, das Grab des Unbekannten Kriegers, eines anonymen britischen Soldaten, der die repräsentiert, die im Zweiten Weltkrieg getötet wurden, sowie das Denkmal von Sir Isaac Newton.

Die Marienkapelle
Die Marienkapelle wird als letztes großes Meisterwerk der englischen Architektur des Mittelalters betrachtet und hat eine zauberhafte Fächerdecke mit eingravierten Verzierungen. Es beherbergt das geteilte Grab von Elisabeth I und ihrer Halbschwester Maria I.

Verwendung des London Explorer Pass

Zeigen Sie Ihren Pass am Haupteingang vor.

Die Abbey wird während religiösen Feiern und Gottesdiensten geschlossen, manchmal auch kurzfristig. Bitte besuchen Sie die Webseite oder rufen Sie unter +44 20 7222 5152 an, um entsprechende Informationen zu erhalten.

Anfahrt

London Underground

  • St. James' Park (District & Circle lines)
  • Westminster (Jubilee, District & Circle lines)

Victoria Bahnhof (National Rail Network)

Der London Explorer Pass ist die beste Option für maximale Ersparnisse und Flexibilität. Nutzen Sie Ihren Pass für Westminster Abbey und sehen Sie sich dann die Liste mit den anderen tollen Attraktionen an, aus denen Sie für Ihren Explorer Pass wählen können!

Montag 09.30 – 15.30
Dienstag 09.30 – 15.30
Mittwoch 09.30 – 18.00
Donnerstag 09.30 – 15.30
Freitag 09.30 – 15.30
Samstag 09.30 – 15.30
Sonntag Nur für Gottesdienste geöffnet.
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag

Closed:

Bitte informieren Sie sich auf unserer Webseite im Bereich Schließungen und Hinweise über Öffnungszeiten und Termine, der jeweiligen Attraktionen.

Loading Map - Please wait...

Address:

Abbazia di Westminster Londra SW1P 3PA

Telephone:

020 7222 5152