Erhalten Sie eine neue Perspektive auf die Stadt und erforschen Sie London vom Wasser aus mit einer Hop-on/Hop-off-Sightseeing-Bootstour auf der Themse. Die einfachste Möglichkeit, sämtliche Sehenswürdigkeiten mit nur einer Tour abzuhaken: Nutzen Sie die verschiedenen Anlegestellen am Ufer der Themse – alles in Ihrem London Explorer Pass inbegriffen!

Genießen Sie eine Stadtrundfahrt auf einem unserer Boote mit Ihrem River Red Rover-Ticket, mit dem Sie nach Belieben an den Piers von Westminster, London Eye, Bankside, Tower of London und Greenwich 24 Stunden lang von und an Bord gehen können.

Die Themse ist das Herz der britischen Hauptstadt und daher befinden sich am 346 Kilometer langen Flussverlauf zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Eine der besten Möglichkeiten, die ikonischen Sehenswürdigkeiten von London zu sehen, die sich an den Ufern der Themse entlang reihen, ist eine Bootstour auf dem Fluss. Gleiten Sie unter einigen der berühmtesten Brücken der Stadt hindurch und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten und den Glanz der Hauptstadt ganz entspannt an Bord eines Bootes von City Cruises, das für sämtliche Witterungsbedingungen ausgestattet ist.

Boote fahren täglich und regelmäßig zwischen den Anlegestellen Westminster, London Eye, Tower, Greenwich und Bankside. Alle angezeigten Abfahrtszeiten sind nur ungefähre Zeiten. Tatsächliche Zeiten können abweichen, abhängig von den Gezeiten und dem aktuellen Flussverkehr.

Höhepunkte

  • Bootstour-Ticket gültig für 24 Stunden
  • Dauer der Bootstour: zwischen 30 Minuten und 3 Stunden
  • Vier Anlegestellen, an denen Sie das ganze Jahr über von und an Bord gehen können: Westminster Pier, London Eye Pier, Tower Pier und Greenwich Pier
  • Nur im Sommer: Bankside Pier
  • Gleiten Sie an einigen der ältesten und beeindruckendsten Wahrzeichen von London vorbei, wie etwa den Houses of Parliament und dem Big Ben, dem Coca-Cola London Eye, dem Tower von London, der Tower Bridge, Tate Modern, Shakespeare's Globe, Cutty Sark, der HMS Belfast und noch vielem mehr.

Wussten Sie schon?

  • Zwei Drittel des Trinkwassers in London stammen aus der Themse.
  • Es gibt mehr als 200 Brücken, die den Fluss überspannen. Die erste Brücke wurde vor knapp 2000 Jahren von den Römern gebaut, nahe der Stelle, an der sich heute die London Bridge befindet.
  • In der Themse befinden sich mehr als 80 Inseln, darunter die Isle of Sheppey, Canvey Island und Rose Island.
  • Bevor Sir Joseph Bazalgette 1865 das Klärsystem Londons erbaut hatte, wurde das Abwasser der Stadt direkt in den Fluss geleitet. Dies führte zum „Großen Gestank“ und schließlich dazu, dass das Parlament ein Abwassersystem für London erbauen ließ, das größtenteils auch heute noch genutzt wird.

Hier können Sie von und an Bord gehen:

Westminster Pier
Zeigen Sie Ihren London Explorer Pass hier vor, um Ihr 24-Stunden-Bootstourticket zu erhalten.
Sehen Sie einige der historischen Wahrzeichen von London, wenn Sie am Westminster Pier von und an Bord gehen. Der Westminster Pier ist nur einen Katzensprung entfernt von den Houses of Parliament, Big Ben, Westminster Abbey, Churchill War Rooms, Buckingham Palace und Tate Britain sowie einen kurzen Spaziergang von den lebendigen Londoner Stadtteilen Soho, Leicester Square und Covent Garden.

London Eye Pier
Spazieren Sie unter dem Coca-Cola London Eye entlang am berühmten Southbank District von London und entdecken Sie das kulturelle Herzstück der Stadt. Von Straßenkünstlern an der Flusspromenade hin zu den Streetfood-Märkten und Wahrzeichen wie dem British Film Institute und National Theatre, der Queen Elizabeth Hall und der Royal Festival Hall: Das London Eye Pier ist ein pulsierender Ort, den Sie problemlos direkt mit Ihrer Bootstour erreichen. Weiter den Fluss hinunter sehen Sie außerdem das Shakespeare's Globe und Tate Modern.

Bankside Pier - Bitte beachten Sie: Dieser Pier ist nicht mehr verfügbar
Zeigen Sie Ihren London Explorer Pass hier vor, um Ihr 24-Stunden-Bootstourticket zu erhalten.
Bankside Pier ist nur im Sommer geöffnet (1. April–29. Oktober 2017) und liegt nahe an der Blackfriars und London Bridge und ist damit ideal, um einige der beliebtesten Attraktionen von London in einem der bekanntesten Stadtvierteln zu besuchen. Shakespeare's Globe, Tate Modern, St. Paul's Cathedral, Borough Market und noch mehr – hier haben Sie unzählige Möglichkeiten.

Tower Pier
Östlich vom Bankside Pier finden Sie den Tower Pier, den beliebtesten Anlegeplatz der Bootstour. Dort liegen der Tower von London und die Tower Bridge im historischen Zentrum der Hauptstadt. Ziehen Sie an der HMS Belfast vorbei, spazieren Sie durch das Finanzviertel von London, besuchen Sie das Monument und Design Museum – alles ganz einfach vom Tower Pier aus zu erreichen.

Greenwich Pier
Wenn Sie noch weiter die Themse hinunterfahren, gelangen Sie zum Greenwich Pier, der sich ein wenig abgelegen vom geschäftigen Treiben des Stadtzentrums befindet. Dafür ist diese Anlegestelle beliebt, um den wunderschönen Greenwich Park, die neu restaurierte Cutty Sark, das National Maritime Museum, den Greenwich Market und das Royal Observatory Greenwich zu erkunden.

So verwenden Sie Ihren London Explorer Pass

Zeigen Sie Ihren London Explorer Pass am Bankside Pier (1. April bis 29. Oktober 2017) oder Westminster Pier (ganzjährig geöffnet) vor, um Ihr Ticket zu erhalten.

Anfahrt

Londoner U-Bahn:
Westminster (District, Circle and Jubilee lines) 
Waterloo (Bakerloo, Jubilee, Northern, Waterloo & City lines)
London Bridge (Northern & Jubilee lines)
Tower Hill (District and Circle lines)
Cutty Sark (DLR)

National Rail Network
London Bridge
Waterloo
Charing Cross

Der London Explorer Pass ist die beste Option für maximale Ersparnisse und Flexibilität. Nutzen Sie Ihren Pass für eine Bootstour auf der Themse und wählen Sie dann einige Top-Attraktionen aus, die Sie mit Ihrem Explorer Pass besichtigen können!

Montag From 10.00
Dienstag From 10.00
Mittwoch From 10.00
Donnerstag From 10.00
Freitag From 10.00
Samstag From 10.00
Sonntag From 10.00

Loading Map - Please wait...

Address:

Telephone:

020 7740 0400